Zwischen Strand und Apfelbäumen

Die Geheimnisse der Normandie

In der Normandie versteht man zu leben und zu genießen. Die bodenständige Küche ist hier ebenso abwechslungsreich wie die Landschaft und der Himmel – und Käse ein fester Bestandteil des guten Geschmacks.

Steile Felsküsten und Kreideklippen im Norden, endlose Sandstrände und mondäne Seebäder weiter südlich prägen das Bild der normannischen Atlantikküste und laden – nicht nur ganz Paris – zur Sommerfrische ein.

Abseits der Strände und großer Geschichte spielt das Leben in einer einzigartigen (Kultur-) Landschaft: mit markanten Hügeln und idyllischen Tälern längs der Seine auf ihrem Weg zum Meer. Mit romantischen Apfelbaumwiesen und ausgedehnten Wäldern. Mit faszinierenden Herrenhäusern, Schlössern und Abteien, die Zeuge sind eines reichen historischen Erbes.

Land und Leute Stimmungsvolle Landschaften, eingetaucht
in ein ganz besonderes Licht, Zeugen einer
lebhaften Vergangenheit, wohin man blickt …

Für Entdecker:
Einfache und günstige Übernachtungsmöglichkeiten mit allem Komfort und sehr persönlichem Charme à la Bed & Breakfast findet man in allen Regionen einfach über:

www.gites-de-france.com

Ein Katalog wird gratis verschickt. Reservierungen nehmen die regionalen Büros von Gîtes de France entgegen.